Fischer hat seine Teilnahme an der internationale Eisenwarenmesse in Köln abgesagt. Foto: Fischer

Veranstaltungen

20. February 2020 | Teilen auf:

Fischer sagt Eisenwarenmesse wegen Corona-Virus ab

Obwohl die internationale Eisenwarenmesse in Köln für die Unternehmensgruppe Fischer nach eigenem Bekunden eine sehr wichtige Plattform zur Präsentation und zum Austausch sei, sagt Fischer die Teilnahme an der Messe nun ab. Viel wichtiger als wirtschaftliche Interessen sei die Gesundheit der eigenen Belegschaft und seiner Geschäftspartner.
Die Unsicherheit unter den Mitarbeitern, die für den Messedienst vorgesehen waren oder den Besuch der Messe eingeplant hatten, habe in den vergangenen Tagen wegen der Berichterstattung über den Corona-Virus immer mehr zugenommen. Weil trotz aller Vorsichtsmaßnahmen niemand das Risiko für die Gesundheit der Messebesucher eindeutig einschätzen könne und eine Ansteckung mit dem Virus nicht grundsätzlich auszuschließen sei, habe sich Fischer zu diesem Schritt entschlossen.