Die Gewinner "Produkt des Jahres 2020" vom Schloss+Beschlagmarkt werden auf der Fensterbau/Frontale bei einer Feierstunde am 16. Juni, um 16.30 Uhr im Forum der Halle 3A gewürdigt und die Preise überreicht.

Beschlag- und Sicherheitstechnik

13. March 2020 | Teilen auf:

Gewinner „Produkt des Jahres 2020“ vom Schloss- und Beschlagmarkt stehen fest

Die Gewinner des „Produkt des Jahres 2020“ der Fachzeitschrift Schloss- und Beschlagmarkt stehen fest. Gewonnen haben in der Kategorie Baubeschläge/Griffe FSB mit seinem minimalistischen Steckgriff für Fenster und Türen sowie Hewi mit "Mini", in der Kategorie Sicherheitstechnik/Zutrittskontrolle wählte die Jury Assa Abloy mit seiner design-orientierten Fluchttürlösung „ePED“ zum Sieger und in der Kategorie Smarte Gebäudetechnik gewann Burg-Wächter mit seiner „Burg-Protect“-Serie.
Die Fachzeitschrift hat den Preis zum ersten Mal ausgelobt. Eine Jury hat die eingereichten Produkte begutachtet und schließlich jedes Jury-Mitglied für sich eine Bewertung abgegeben. Diese erfolgte nach vier Kriterien: Innovation, Nutzwert, Digitalisierung und PoS-Präsentation. Die Jury setzte sich zusammen aus Stephan Schmidt, Geschäftsführer vom Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FSVB), Ralf Margout, bis vor kurzem Geschäftsstellenleiter der Interkey (Fachverband Europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte), jetzt Pressereferent, sowie Niklas Schulte, Geschäftsführer des Arbeitskreises Baubeschlag (AKB) im Zentralverband Hartwarenhandel (ZHH) und dem Smart-Home-Experten Norman Bartusch von der Smart Home Initiative Deutschland.
Die Gewinner werden auf der Fensterbau/Frontale bei einer Feierstunde voraussichtlich am 16. Juni, um 16.30 Uhr im Forum der Halle 3A gewürdigt und die Preise überreicht.