Auf dem Planerdialog sollen sowohl die Anforderungen der Feuerwehr, der Planer und Errichter als auch die der Betreiber in Bezug auf den Brandschutz in multifunktionalen Gebäuden thematisiert werden. Quelle: Hekatron

Beschlag- und Sicherheitstechnik

09. September 2020 | Teilen auf:

Hekatron Planerdialog als Live-Stream

Der Hekatron-Planerdialog findet am 17. September von 10.00 bis 16.00 Uhr statt. Ursprünglich als Vor-Ort-Veranstaltung in Frankfurt am Main geplant, findet der Planerdialog nun Corona-bedingt online per Live-Stream statt. Deshalb wollen die südbadischen Brandmeldespezialisten aus der Not eine Tugend machen: Die eigentlich ausgebuchte Veranstaltung steht nun jedem offen.

Zu der kostenlosen Veranstaltung können sich Interessenten nun bis zum 14. September unter https://www.hekatron-brandschutz.de/anmeldung-planerdialog anmelden.

Auf dem Planerdialog sollen sowohl die Anforderungen der Feuerwehr, der Planer und Errichter als auch die der Betreiber in Bezug auf den Brandschutz in multifunktionalen Gebäuden thematisiert werden. Dafür bringt Hekatron Brandschutz nach eigenen Angaben unterschiedliche Experten zusammen, die das Thema von allen Seiten betrachten.

Referieren werden Andreas Ruhs, Feuerwehr Frankfurt, Abteilungsleiter Vorbeugung und Planung, über die Anforderungen der Feuerwehr an ein multifunktionales Gebäude. Martin Jost, Geschäftsführer von Enco Energie, Consulting erläutert die Herausforderungen bei der Planung eines multifunktionalen Gebäudes am Beispiel von „The Spin“ in Frankfurt am Main. Experten von VdS Schadenverhütung und Hekatron Brandschutz runden mit ihren Referaten die Themenvielfalt ab. Die Vorträge der vier Referenten werden live übertragen. Zudem gibt es die Möglichkeit via Chat Fragen an die Referenten zu stellen.