Bei der Fenstermontage gilt es, die konstruktiven Details und die bauphysikalischen Aufgabenstellungen zu berücksichtigen. Foto: galitskaya

Bauelemente

03. November 2019 | Teilen auf:

Ift-Expertentag Montage zu Spezialfällen aus der Praxis

Der „Ift-Expertentag – Spezialfälle aus der Fenstermontagepraxis“ findet am 3. Dezember in Rosenheim statt. Hintergrund: Die Montage von Fenstern und Türen stellt den Praktiker immer wieder vor neue Herausforderungen. Gesucht sind praktikable, fachgerechte und kostengünstige Lösungen, die auch umsetzbar sind. Veränderungen der Normen und Regelwerke sowie Produktinnovationen bei Montagematerialien und Fenstern machen eine kontinuierliche Weiterbildung unabdingbar, heißt es vonseiten des Ift. Hierbei seien sowohl konstruktive Details als auch bauphysikalische Aufgabenstellungen von Bedeutung.
Das Ziel des Expertentags sei es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Baukörperanschlüsse richtig zu erfassen, anforderungs- und fachgerecht umzusetzen und bei der Abnahme sicher zu beurteilen. Dies geschehe über die Vertiefung der Kenntnisse zu Bauphysik, Abdichtung und Befestigung, die es bei der Montage zu berücksichtigen gilt. In Kleingruppen werde die Werkstatt- und Montageplanung sowie Beispiele aus der Gutachterpraxis besprochen und optimiert.
Der Ift-Expertentag ist ein notwendiger Baustein zur Aufnahme in die Ift-Firmenliste für Montageexperten. Diese Liste empfiehlt Montagefirmen an Architekten und Bauherren. Die Veranstaltung richtet sich an Montagefirmen, Fensterhersteller und Systemhäuser, Zulieferer für Befestigung und Abdichtung, Handel und Vertrieb, Sachverständige und Planer.
Die Anmeldemöglichkeit und nähere Informationen findet man unter bit.ly/Expertentag-Spezialfaelle-Montage.