Die Interkey Jahrestagung wird am 14. Mai 2021 digital stattfinden. Quelle: Tumisu/Pixabay

Veranstaltungen

17. December 2020 | Teilen auf:

Interkey veranstaltet Jahrestagung 2021 digital

Die Interkey Jahrestagung wird im Jahr 2021 digital stattfinden. „Die andauernde Corona-Pandemie stellt unsere gesamte Gesellschaft weiterhin vor große Herausforderungen. Gerade in einer Phase in der keine Planungssicherheit mehr besteht und das Treffen von Prognosen praktisch unmöglich macht, ist es wichtig, Entscheidungen ausschließlich aufgrund von objektiven, überprüfbaren Fakten zu fällen. Daher hat sich der Vorstand entschlossen, die Jahrestagung 2021 als digitale Veranstaltung durchzuführen“, teilte der 1. Vorsitzende des Fachverbandes Thomas Pinger mit.

Eigentlich war die Tagung in Bremerhaven geplant, wie üblich am Christi Himmelfahrt-Wochenende. Allerdings haben sowohl das Hotel als auch weitere Austragungsstätten verkündet, dass sie auch im Jahr 2021 Veranstaltungen nicht in einer Größenordnung von mehr als 100 Teilnehmern durchführen könnten. Die Erfahrung mit der erst verschobenen und schließlich abgesagten Jahrestagung 2020 in Weimar, bekräftigte nach Verbandsangaben den Entschluss zur digitalen Variante. „Das wird für uns einerseits natürlich ein Novum und eine besondere Herausforderung, andererseits stellt sich unser Fachverband aber auch immer digitaler auf und daher wird es uns hier sicher weitere Erfahrungen bringen, wenn wir uns auch lieber eine Präsenzveranstaltung gewünscht hätten“, so Pinger.

Die Teilnehmer sollen sich trotzdem auf eine attraktive Veranstaltung am 14. Mai freuen können. Hauptsponsor sei Silca und es gebe viele Vorträge und Webinare, eine digitale Messe sowie eine Mitgliederversammlung im Videomeeting. Fördermitglied VdS berichte aus erster Hand über die neuesten Informationen zur Weiterbildung zum geprüften Schließ- und Sicherheitstechniker (VdS) und die neue VdS-Zertifizierung für Notöffnungsunternehmen. Das konkrete Programm werde im Frühjahr 2021 bekannt gegeben.