VFF-PCL
Der neue VFF-Präsident Detlef Timm (rechts) zusammen mit seinem Vorgänger Bernhard Helbing. Foto: VFF-PCL
Detlef Timm
Mit der Wahl des Berliners Timm hat der VFF jetzt auch eine Hauptstadtpräsenz. Foto: VFF-PCL

Timm folgt auf Helbing als VFF-Präsident

Detlef Timm (58) ist der neue Präsident des Verbandes Fenster + Fassade (VFF). Der Berliner Unternehmen wurde am 3. Juni in der Mitgliederversammlung vorgestellt; das neu gewählte Präsidium hatte ihn vorher gewählt. Der Wirtschaftsingenieur führt zusammen mit seinem Bruder Bernd das Unternehmen Hans Timm Fensterbau in Berlin, das von seinem Vater gegründet wurde. Er löst Bernhard Helbing ab, der nach zehn Jahren Präsidentschaft nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand. 

Nach seiner Wahl bedankte sich Detlef Timm für das Vertrauen des Präsidiums und die Unterstützung, die ihm insbesondere von seinen beiden Vorgängern Franz Hauk und Bernhard Helbing bei seiner neuen Tätigkeit zugesagt wurde. Als Geschäftsführer eines in allen Rahmenmaterialien erfahrenen Familienbetriebs nannte Timm das einheitliche Auftreten des Verbandes im Interesse der gesamten Branche, die noch bessere Nutzung der Informationsmaterialien des Verbandes wie Merkblätter oder Leitfäden sowie Werbung neuer Mitglieder als erste Schwerpunkte seiner Amtsführung. „Ich weiß, dass ich in die großen Fußstapfen meines Vorgängers trete“, erklärte Timm. „Deswegen werde ich mich darum bemühen, dieses Amt auch in seinem Sinne kontinuierlich weiterzuführen, wobei ich mich, wie ich weiß, auf die gut aufgestellte Geschäftsstelle um Geschäftsführer Ulrich Tschorn in Frankfurt verlassen kann“, sagte der 58-Jährige. „Insbesondere die Lobbyarbeit, die Bernhard Helbing zusammen mit Ulrich Tschorn so erfolgreich etabliert hat, ist für mich Neuland. Für die zugesagte Unterstützung aus dem Präsidium bedanke ich mich gerne schon im Voraus. Mit dem Standort unserer Unternehmens in Berlin hat der VFF jetzt auch eine Hauptstadtpräsenz.“

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen