Richert-Fenstergruppe
Die Richert-Fenstergruppe will bis 2020 in die Top 20 der Fensterbranche in Deutschland aufsteigen. Foto: Screenshot
Michael Menzel
Seit dem 1. Januar ist Michael Menzel (55) Geschäftsführer der Richert-Fenstergruppe, Wallenhorst. Foto: Richert-Fenstergruppe

Michael Menzel neuer Geschäftsführer der Richert-Fenstergruppe

Seit dem 1. Januar ist Michael Menzel (55) Geschäftsführer der Richert-Fenstergruppe, Wallenhorst. Er wurde von Thomas Richert, der seit über 20 Jahren die Gruppe leitete, berufen. Richert selbst bleibt Alleingesellschafter der beiden Unternehmen der Gruppe, der Richert Gruppe GmbH und der Richert Produktions- und Dienstleistungs-GmbH. Zudem wechselt er als Vorsitzender in den neu zu gründenden Beirat. Ferner ist er weiterhin in der Funktion des geschäftsführenden Gesellschafters der Richert Immobilien- und Verwaltungsgesellschaft mbH tätig.

Die Neubesetzung der Geschäftsführung begründet Richert damit, sich stärker um die strategische Ausrichtung des Unternehmens kümmern zu wollen. „Besonders wichtig ist mir die Verstärkung unserer Kontakte zu Kunden, in die Verbände und Politik sowie zu Institutionen“, erklärte er in einer Unternehmensmitteilung.

Menzel war bislang als kaufmännischer Leiter der Fenstergruppe tätig. Auf seiner Agenda steht die Umsetzung des Leitbildes „New Richert 2020“, das unter anderem beinhaltet, in den nächsten Jahren in die Top 20 der Fensterbranche in Deutschland aufzusteigen. 



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen