Verstärkung bei Glutz Deutschland

Frank Schärpf
Frank Schärpf, gelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel, bildete sich berufsbegleitend zum Handelsfachwirt (IHK) sowie zum Technischen Fachkaufmann für Beschlagtechnik (ZHH) weiter. Er wechselt von Ammon Beschläge Handels GmbH, für die er in den letzten neun Jahren im Vertrieb tätig war, zu Glutz, wo er für den Vertrieb in Nordbayern, Teilen von Hessen, Thüringen und Sachsen zuständig ist. Foto: Glutz
Rainer Römmelt
Rainer Römmelt ist ausgebildeter Betriebsschlosser konnte bei weiteren Anstellungen Erfahrungen im Vertrieb von Baubeschlägen und Türtechnik sammeln. Daraufhin war er in leitenden Funktionen bei Tobler Sicherheitstechnik und Evva Deutschland tätig. Er wechselte von Pantera Schließanlagen zum Deutschlandsitz des schweizerischen Herstellers und unterstützt den Vertrieb in Süddeutschland. Foto: Glutz
Rüdiger Wastl
Rüdiger Wastl hat nach seiner Ausbildung zum Kommunikationselektroniker mehrere Stationen als Techniker durchlaufen. Seine Kenntnisse konnte er unter anderem als technischer Leiter bei größeren Radiostationen einbringen. Währenddessen bildete er sich in den Bereichen Marketing und technische Redaktion weiter. In seiner vorherigen Position lag der Schwerpunkt auf Planung, Inbetriebnahme und Wartung. Bei Glutz ist er für Projekt- und Supportarbeiten im Bereich „eAccess“ verantwortlich. Foto: Glutz
Udo Hallmann
Udo Hallmann ist gelernter Zimmermann und war in diesem Beruf bis zum Jahr 2000 tätig. Nach mehreren Stationen im Außendienst und Verkauf war er schließlich sieben Jahre als Fachhandels- und Architektenberater bei Assa Abloy Sicherheitstechnik beschäftigt. Bei Glutz ist er Fachberater für den Vertrieb von Zutrittssystemen. Foto: Glutz

Glutz Deutschland, Velbert, hat seine Vertriebsmannschaft verstärkt: Ab sofort unterstützen Udo Hallmann (48), Frank Schärpf (40), Rainer Römmelt (52) und Rüdiger Wastl (42) den Vertrieb des Zutrittskontrollsystems „eAccess“ in Süddeutschland. „Ich bin mir sicher, dass wir mit der Unterstützung der neuen Kollegen unsere Wachstumsstrategie erfolgreich weiterverfolgen und sie einen wesentlichen Beitrag dazu leisten werden“, freut sich Tammo Berner, Geschäftsführer Deutschland, über die neuen Kollegen.

Hallmann ist gelernter Zimmermann und war in diesem Beruf bis zum Jahr 2000 tätig. Nach mehreren Stationen im Außendienst und Verkauf war er schließlich sieben Jahre als Fachhandels- und Architektenberater bei Assa Abloy Sicherheitstechnik beschäftigt. Bei Glutz ist er Fachberater für den Vertrieb von Zutrittssystemen.

Schärpf, gelernter Kaufmann im Groß- und Außenhandel, bildete sich berufsbegleitend zum Handelsfachwirt (IHK) sowie zum Technischen Fachkaufmann für Beschlagtechnik (ZHH) weiter. Er wechselt von Ammon Beschläge Handels GmbH, für die er in den letzten neun Jahren im Vertrieb tätig war, zu Glutz, wo er für den Vertrieb in Nordbayern, Teilen von Hessen, Thüringen und Sachsen zuständig ist.

Römmelt ist ausgebildeter Betriebsschlosser konnte bei weiteren Anstellungen  Erfahrungen im Vertrieb von Baubeschlägen und Türtechnik sammeln. Daraufhin war er in leitenden Funktionen bei Tobler Sicherheitstechnik und Evva Deutschland tätig. Er wechselte von Pantera Schließanlagen zum Deutschlandsitz des schweizerischen Herstellers und unterstützt den Vertrieb in Süddeutschland.

Wastl hat nach seiner Ausbildung zum Kommunikationselektroniker mehrere Stationen als Techniker durchlaufen. Seine Kenntnisse konnte er unter anderem als technischer Leiter bei größeren Radiostationen einbringen. Währenddessen bildete er sich in den Bereichen Marketing und technische Redaktion weiter. In seiner vorherigen Position lag der Schwerpunkt auf Planung, Inbetriebnahme und Wartung. Bei Glutz ist er für Projekt- und Supportarbeiten im Bereich „eAccess“ verantwortlich.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen