TSD
ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (l.) ehrt TSD-Präsident Konrad Steininger mit dem „Handwerkszeichen in Gold“. Foto: TSD

Auszeichnung für TSD-Präsident Konrad Steiniger

Nur im engen Schulterschluss und im Netzwerk der Verbände sei es möglich, die Interessen der kleinen und mittelständischen Handwerksbetriebe erfolgreich zu vertreten. Daran ließ ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer als Gastredner der TSD-Sommermitgliederversammlung keinen Zweifel. Die Innungsorganisation des Tischler- und Schreinerhandwerks sei dafür ein hervorragendes Beispiel, so Wollseifer weiter. Ob in Brüssel oder Berlin, es gäbe zahlreiche gemeinsame Erfolge, die auf ein großes Engagement gründeten. So war es mit dem reformierten Mängelgewährleistungsrecht zu Jahresbeginn gelungen, unter anderem die eklatante Haftungslücke für Handwerksbetriebe abzuschaffen. Und auch beim jüngsten europäischen Vorstoß zu einem sogenannten Dienstleistungspaket sei man eng zusammengerückt, um gemeinsam mit der deutschen Politik eine Phalanx für die Europafestigkeit des deutschen Meisterbriefs zu bilden.

Abschließend mündeten die lobenden Worte des ZDH-Präsidenten in die Ehrung Konrad Steiningers, TSD-Präsident und Präsident des Fachverbandes Schreinerhandwerk Bayern, mit dem „Handwerkszeichen in Gold“. Er nahm die Auszeichnung für sein bereits Jahrzehnte währendes Engagement auf seine Art entgegen und gab das Lob direkt weiter. So bedankte er sich bei seinen Kollegen der Innungsorganisation im Haupt- und Ehrenamt, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz wesentlichen Anteil daran hätten, dass er zukünftig die höchste Auszeichnung im deutschen Handwerk tragen dürfe.



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen