Ralf Schwung
Ralf Schwung ist neuer Geschäftsführer beim Innentürenhersteller Lebo, Bocholt. Er war bis Ende September 2016 Geschäftsführer bei Wienerberger. Foto: Wienerberger/Andreas Keudel

Ralf Schwung übernimmt Geschäftsführung bei Lebo

Ralf Schwung ist neuer Geschäftsführer beim Innentürenhersteller Lebo, Bocholt. Er löst Maximilian Löhr ab, der sich nach mehr als fünf Jahren Geschäftsführertätigkeit einer neuen Herausforderung stellt. Er hat neue Aufgaben innerhalb der Unternehmsgruppe der LB GmbH übernommen.

Aus seiner Position als Geschäftsführer bei der Wienerberger GmbH, der deutschen Tochtergesellschaft des österreichischen Weltmarktführers für Ziegelprodukte für Mauerwerk, Fassade und das Dach, bringt Schwung laut Lebo umfangreiche Führungserfahrung in Industrie und dem Handel mit. Dort war er bis Ende September 2016 tätig. Zuvor war er unter anderem Geschäftsführer bei dem Holzwerkstoffhersteller Homanit und kennt daher auch die Zuliefererseite der Branche. Schwung soll die ambitionierte Wachstumsstrategie von Lebo forcieren und wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung des Unternehmens geben. 

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen