Lakal-Produktmanagement
Die drei Produktmanager von Lakal (v.l.): Thierry Wendling, Michael Colling und Ronny Kreutzer. Foto: Lakal

Lakal verstärkt sein Produktmanagement

Aufgrund des Umzugs in die neue Produktionsstätte kann Lakal nach eigenen Angaben nun schneller und flexibler in der Produktion auf neue Anforderungen im Markt zu reagieren. Um diese Möglichkeiten voll ausschöpfen zu können, hat der Spezialist für Rollladen- und Tortechnik, Sonnen- und Insektenschutz jetzt das Produktmanagement weiter gestärkt.

Michael Colling verantwortet als Produktmanager weiterhin den Bereich „Tore“. Ronny Kreutzer zeichnet ab sofort als Produktmanager für den Bereich „Rollladen“ verantwortlich. Speziell für den französischen Markt ist Thierry Wendling als Produktmanager aktiv. Alle drei Produktmanager haben engen Kontakt zu Vertrieb und Service des Unternehmens und können laut Hersteller damit Rückmeldungen aus dem Markt schnell in die Produktion und die weitere Entwicklung der Produkte einfließen lassen. „In Zukunft kommt den Produktmanagern eine große Bedeutung zu“, ist sich Alexander Koch, Leiter Vertrieb bei Lakal sicher. „Die Entwicklungszyklen werden auch im Rollladen- und Torbereich immer kürzer werden und die Kunden erwarten schnelle Reaktionszeiten auf ihre Anforderungen. Mit der Stärkung des Produktmanagements gehen wir konsequent den Weg der Kundenorientierung weiter.“

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen