Veränderungen in der Konzernleitung von Assa Abloy

Carolina Dybeck Happe
Carolina Dybeck Happe, noch CFO und Executive Vice President von Assa Abloy, hat sich entschieden, das Unternehmen für eine Position außerhalb der Gruppe zu verlassen. Foto: Assa Abloy

Carolina Dybeck Happe, CFO und Executive Vice President von Assa Abloy, hat sich laut Assa Abloy dazu entschieden, das Unternehmen für eine Position außerhalb der Gruppe zu verlassen. Sie werde Ende Dezember 2018 gehen, der Prozess zur Suche nach einer Nachfolge sei bereits eingeleitet.

"Während ihrer Zeit als CFO von Assa Abloy war Carolina Dybeck Happe maßgeblich an der Wachstums- und Akquisitionsstrategie der Gruppe beteiligt“, sagt Nico Delvaux, President und CEO von Assa Abloy. Happe habe erfolgreich ein digitales Transformationsprogramm initiiert und implementiert, das dem Unternehmen Wachstum im Bereich digitaler Dienstleistungen ermöglicht habe und die Effizienz des Unternehmens durch Rationalisierung des Informationsflusses in den Bereichen Vertrieb, Lieferkette, F & E sowie Finanz- und Verwaltungsdienstleistungen verbessert habe.

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen