Ingo Plück und Christoph Silber-Bonz
Christoph Silber-Bonz (r.) wird zum Jahresende sein Amt als Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Rollladen + Sonnenschutz (BVRS) aufgeben. Sein Nachfolger wird mit Wirkung vom 1. Januar 2019 Ingo Plück (l.). Foto: BVRS

Ingo Plück tritt Nachfolge von Christoph Silber-Bonz an

Christoph Silber-Bonz wird zum Jahresende sein Amt als Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Rollladen + Sonnenschutz (BVRS) aufgeben. Sein Nachfolger wird mit Wirkung vom 1. Januar 2019 Ingo Plück (49), wie das Präsidium des Verbandes jetzt bekannt gab. Plück ist Rechtsanwalt und war für verschiedene Anwaltskanzleien mit Schwerpunkt Baurecht tätig. Bereits seit Mai 2002 ist er als Justiziar sowie als Referent für Recht und Berufsbildung beim Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz tätig, seit 1. Juni 2018 zudem als stellvertretender Hauptgeschäftsführer.

Silber-Bonz verlässt den Verband auf eigenen Wunsch, um einer neuen unternehmerischen Tätigkeit im Bereich der Hotellerie nachzugehen.

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen