Der "Kapitän" wechselt bei Heco in den Beirat

Guido und Stefan Hettich
Leiteten zwölf Jahre lang gemeinsam die Geschicke des Unternehmens: Die Brüder Guido (l.) und Stefan Hettich. Foto: Heco

Stefan Hettich, Geschäftsführer beim Schraubenhersteller Heco, ist nach 43 Jahren zum 1. Oktober aus der Geschäftsleitung ausgeschieden. Nach Angaben des Unternehmens wird er künftig als Vertreter der Hettich-Familiengesellschafter im Beirat die strategische Entwicklung des Unternehmens weiterhin mitgestalten.

Mit dem Austritt von Stefan Hettich aus der operativen Geschäftsleitung wurde Guido Hettich zum 1. Oktober alleiniger Geschäftsführer. Die letzten zwölf Jahre haben die beiden Brüder das Unternehmen gemeinsam geführt. "Mit dem Ausscheiden von Stefan Hettich aus der Geschäftsleitung geht eine Ära zu Ende. Zum Zeitpunkt seines Ausscheidens ist Heco hervorragend aufgestellt und für die nun anstehende Phase bestens vorbereitet", so Guido Hettich.

Mit einer internen Feierstunde habe sich Ende September die gesamte Belegschaft von ihrem "Kapitän", wie Stefan Hettich in einer der Ansprachen bezeichnet wurde, verabschiedet, heißt es.

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen