Christian Lazarevic (l.) und Alois Lechner
Christian Lazarevic (l.) löst Alois Lechner als Geschäftsführer der Roto Frank Austria zum Jahreswechsel ab. Foto: Roto

Lazarevic löst Lechner als Roto Frank Austria-Chef ab

Während des internationalen Roto-Fachpressetags in Graz/Österreich hat Vorstandsvorsitzender Dr. Eckhart Keill Alois Lechner gewürdigt, der seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Roto Frank Austria GmbH zum Jahresende nach 45-jähriger Firmenzugehörigkeit aus Altersgründen beendet. Gleichzeitig stellte er mit Christian Lazarevic (55) den Nachfolger vor. Der gegenwärtige Produktionsleiter sei bereits seit 2010 im Unternehmen und kenne es daher „sehr gut“. Durch die langjährige gemeinsame Arbeit mit Lechner vollziehe sich der Stabwechsel reibungslos. Keill: „Mit dem sorgfältig geplanten Übergang setzen wir auch auf dieser Position ein klares Zeichen für Kontinuität und Stabilität.“

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen