Ewald Marschallinger
Ewald Marschallinger hat zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Assa Aloy Austria als Nachfolger von Wolfgang Thür in Wien/Österreich übernommen. Foto: privat
Ewald Marschallinger
Ewald Marschallinger hat zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Assa Aloy Austria als Nachfolger von Wolfgang Thür in Wien/Österreich übernommen. Foto: privat

Ewald Marschallinger ist neuer Geschäftsführer bei Assa Abloy Austria

Ewald Marschallinger hat zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Assa Aloy Austria als Nachfolger von Wolfgang Thür in Wien/Österreich übernommen. Der 43-jährige Diplom-Betriebswirt verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der Beschlags- und Sicherheitsbranche: Nach 15 Jahren als Geschäftsführer Vertrieb International bei Glutz leitete Marschallinger in den letzten drei Jahren die Bereiche Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Forschung & Entwicklung als Geschäftsführer bei Maco in Salzburg.

„Im Fokus meiner neuen Aufgaben steht aber für mich die Nähe zu den Kunden. Ihre Wünsche und Anliegen zu erfüllen hat oberste Priorität“, so Marschallinger. Der als Innovationstreiber bekannte Marschallinger strebt für die österreichische Vertriebseinheit des schwedischen Konzerns weiteres Wachstum an. Dabei bekennt er sich weiter zum Fachhandel als kompetenten Partner. „Wir stehen hinter dem Konzept des dreistufigen Vertriebs“, bekräftigt der neue Geschäftsführer. „Starke Partner sind die Basis für unseren Erfolg.“

Probe-Abo PREMIUM schloss+beschlagmarkt

Probeabonnement schloss+beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das schloss+beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen