Meinolf Funkenmeier
Neuer Geschäftsführer der Schmidt GmbH: Meinolf Funkenmeier. Foto: Schmidt GmbH

Meinolf Funkenmeier ist neuer Geschäftsführer der Schmidt GmbH

An der Spitze der Schmidt GmbH aus Delbrück-Boke hat es einen Wechsel gegeben. Der bisherige Geschäftsführer Kai Schürmann hat das Unternehmen zum 30. Juni nach dreieinhalb Jahren verlassen. Unter seiner Leitung habe sich die Schmidt GmbH als nach eigenen Angaben europaweit führender Hersteller von Hebeschiebetüren aus Kunststoff weiter etablieren können, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Seinen Platz als neuer Geschäftsführer an der Seite von Maria Schmidt hat seit dem 1. Juli Meinolf Funkenmeier eingenommen. Er verfüge über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der Bauelemente-Branche. Seine Schwerpunkte lägen dabei vor allem in der strategischen Weiterentwicklung und Umsetzung von Vertriebs- und Marketingstrategien – seine beruflichen Wurzeln in der Fertigungssteuerung und Produktionsplanung. „Ich bin hochmotiviert die verantwortungsvolle Aufgabe mit allem nötigen Respekt anzugehen und die Schmidt GmbH erfolgreich weiter zu entwickeln“, sagt der 52-jährige mit Blick auf die bevorstehenden Aufgaben.

In den letzten Jahren war Funkenmeier Unternehmensangaben zufolge Vertriebsleiter bei der Huga KG, einem Unternehmen der Hörmann Gruppe, und leitete davor über elf Jahre als Geschäftsführer den Vertrieb und das Marketing von Teckentrup.

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen