Jens Eberhard
Jens Eberhard (42) ist zum Geschäftsführer für die deutsche Niederlassung von Oknoplast ernannt worden. Foto: Oknoplast

Eberhard nun Geschäftsführer von Oknoplast Deutschland

Fast drei Jahre lang verantwortete Jens Eberhard als Marktdirektor die Entwicklung der Oknoplast Deutschland GmbH im westfälischen Ibbenbüren. In dieser Zeit festigte der Hersteller von Fenstern und Türen aus Kunststoff und Aluminium nach eigenen Angaben seine Position am Markt und baute diese aus. Infolgedessen ist Jens Eberhard (42) im Mai 2019 zum Geschäftsführer für die deutsche Niederlassung ernannt worden. Er ergänzt Dominik Mryczko in der Geschäftsführung, der seinen Fokus verstärkt auf den vertrieblichen Ausbau und die Entwicklung der Marke Oknoplast in den USA setzen wird.

„Die Ernennung von Jens Eberhard zum Geschäftsführer ist die logische Folge der guten Arbeit in seiner bisherigen Amtszeit“, erklärt Mryczko. Unter der Führung von Eberhard sei der Umsatz von Oknoplast Deutschland in den vergangenen zwei Jahren zuletzt im Schnitt um rund sieben Prozent gewachsen. Auch die Mitgliedschaft von Oknoplast beim Ift Rosenheim, die Auszeichnung des gesamten Produktsortiments mit dem Ift Qualitäts-Label sowie die Aufnahme in den Bundesverband Flachglas verdanke das Unternehmen seinem Engagement.

„Wir haben große Pläne und ehrgeizige Visionen“, sagt der neue Geschäftsführer bezüglich der gesteckten Ziele. Dazu zähle der Ausbau des Produktangebots und der Serviceleistungen für die Fachpartner sowie der fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung des Herstellers. Auch das Vertriebsnetz in Deutschland soll flächendeckend in den nächsten Jahren vollständig geschaffen werden.

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen