Gewerbeobjekt
Für Einbrecher bieten sich in der Corona-Krise gute Gelegenheiten, in Gewerbeobjekte oder Büros einzubrechen, die momentan auch tagsüber leer stehen. Foto: sboom/Pixabay
08.04.2020 Corona

„Corona-Einbrüche“ in Gewerbeobjekte

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten viele Menschen derzeit von zu Hause aus, Geschäfte müssen geschlossen bleiben. Für Einbrecher bieten sich dadurch gute Gelegenheiten, in Gewerbeobjekte oder Büros einzubrechen, die momentan auch tagsüber leer stehen. Davor warnt (K)Einbruch, eine Initiative der Polizei und der Wirtschaft.

Daher sollten gerade jetzt Geschäftsinhaber und Gewerbetreibende darauf achten, dass ihre Geschäftsräume ausreichend gegen Einbruch gesichert sind, rät die Initiative. Umfangreiche Informationen und Tipps hierzu gibt es in der Broschüre „Schlechte Geschäfte für Einbrecher“, die kostenlos auf der Seite der Initiative heruntergeladen werden kann.

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen