Andreas Geith
Andreas Geith ist Ende Mai auf eigenen Wunsch in den Ruhestand gegangen. Foto: Swisspacer
Victoria Renz-Kiefe
Victoria Renz-Kiefel hat die Geschäftsführung von Swisspacer übernommen. Foto: Swisspacer

Victoria Renz-Kiefel neue Geschäftsführerin bei Swisspacer

Victoria Renz-Kiefel, bisherige Strategiedirektorin bei Saint-Gobain High Performance Solutions, hat die Geschäftsführung von Swisspacer übernommen. Sie folgt auf Andreas Geith, der Ende Mai auf eigenen Wunsch den Schweizer Hersteller von Warme Kante-Abstandhaltern in den Ruhestand gegangen ist.

Nach mehr als neun Jahren an der Spitze des Unternehmens hat er nun  die Geschäftsführung an die nachfolgende Generation übergeben. Um ausreichend Zeit für eine Übergabe zu gewährleisten, hat Renz-Kiefel bereits zum 1. April die Geschäftsführung übernommen. Auf ihr betriebswirtschaftliches Studium mit Stationen in Shanghai, London und Paris folgte eine Tätigkeit als Projektleiterin bei BCG (The Boston Consulting Group). In den vergangenen zwei Jahren verantwortete Renz-Kiefel die Strategie für den Bereich HPS (High Performance Solutions) bei Saint-Gobain.

„Wir haben Frau Renz-Kiefel als äußerst kompetente Führungspersönlichkeit kennengelernt und erachten insbesondere ihre Erfahrungen in internationalen, strategischen Projekten als großen Mehrwert für Swisspacer. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sie Swisspacer in Zukunft weiter voranbringen wird“, sagt Reto Cometta, General Manager Business Unit Windows bei Saint-Gobain.

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen