Brigitte Vöster-Alber
Brigitte Vöster-Alber. Foto: Karin Fiedler/Geze

Generationenwechsel bei Geze

Geze hat bekannt gegeben, dass Brigitte Vöster-Alber aus der Geschäftsführung ausscheidet und zum 1. Januar 2021 in den Aufsichtsrat wechselt. Mit Wirkung zum 30. Juni ziehe sich die geschäftsführende Gesellschafterin der Geze GmbH mit Stammsitz in Leonberg aus dem operativen Geschäft zurück. Sie leitete das Familienunternehmen seit 52 Jahren.

Im 1863 gegründeten Unternehmen finde nun ein Generationswechsel statt. Marc Alber, Andrea Alber und Sandra Alber sowie Tomislav Jagar arbeiten laut Unternehmensmitteilung bereits seit vielen Jahren in der Geschäftsleitung von Geze zusammen und führen diese ab Juli 2020 gemeinsam fort.

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen