Sabrina Soussan
Sabrina Soussan. Foto: Dormakaba

Sabrina Soussan wird CEO bei Dormakaba

Der Verwaltungsrat der Dormakaba Holding AG hat Sabrina Soussan per 1. April 2021 zur neuen Chief Executive Officer der Gruppe ernannt. Sie wird auf Riet Cadonau folgen, der sich künftig auf seine Funktion als Präsident des Verwaltungsrates konzentrieren werde. Zudem schlage der Verwaltungsrat der bevorstehenden Generalversammlung John Liu zur Wahl als neues Mitglied des Verwaltungsrates vor. Rolf Dörig, Verwaltungsratsmitglied seit 2004, werde laut einer Mitteilung des Unternehmens nicht mehr zur Wiederwahl antreten.

Nach einem Auswahlverfahren unter der Leitung des Nominationsausschusses habe der Verwaltungsrat Soussan zur neuen CEO von Dormakaba ernannt. Soussan ist den Angaben zufolge seit 2017 Co-CEO von Siemens Mobility, einem führenden Anbieter von Verkehrslösungen mit Sitz in München, und hatte über die vergangenen 20 Jahre verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Mobilität, Gebäudetechnik und Automotives bei Siemens inne.

Hans Hess, Vizepräsident, Lead Independent Director und Vorsitzender des Nominationsausschusses von Dormakaba: „Sabrina Soussan vereint eine starke Persönlichkeit mit ausgeprägten Führungsqualitäten, profunden Industriekenntnissen und einem Leistungsausweis für profitables Geschäftswachstum. Wir freuen uns, dass sie ab April nächsten Jahres bei Dormakaba die CEO-Rolle übernehmen wird und auf die Zusammenarbeit mit ihr, um Dormakaba als führenden Anbieter von Zutritts- und Sicherheitslösungen weiterzuentwickeln. Dabei werden wir weiterhin auf die strategische Weitsicht von Riet Cadonau als Präsident des Verwaltungsrates zählen.“

Als neues Mitglied des Verwaltungsrates werde John Liu vorgeschlagen. Er ist Singapurer Staatsbürger und sei ein Experte auf dem Gebiet der digitalen Technologie mit Kenntnissen der asiatischen Märkte. Im Laufe seiner Karriere bekleidete Liu verschiedene Führungspositionen bei digital geprägten Unternehmen. Von 2008 bis 2013 war er nach Unternehmensangaben Präsident von Google in China und hatte von 2014 bis 2018 Führungspositionen bei verschiedenen Internetunternehmen und verschiedene Verwaltungsratspositionen inne.

Probe-Abo PREMIUM Schloss + Beschlagmarkt

Probeabonnement Schloss + Beschlagmarkt-PREMIUM

Testen Sie jetzt das Schloss + Beschlagmarkt PREMIUM-Abo!

Lesen Sie 3 Ausgaben print und digital und nutzen den Zugriff auf unsere exklusiven Online-Inhalte für nur 18,00 €! Das Abonnement endet nach drei Monaten automatisch.

weiterlesen