Vor einem Fenster mit halb heruntergelassenen Innenjalousien steht neben einer stylischen Tischleuchte die
Loxone kooperiert mit Hunter Douglas, speziell mit Hunter Douglas‘ smarten System „Power-View“. Quelle: Screenshot

Smarte Gebäude

04. February 2021 | Teilen auf:

Loxone und Hunter Douglas kooperieren

Loxone, Spezialist für intelligente Gebäudeautomation, kooperiert nach eigenen Angaben mit Hunter Douglas, speziell mit "Hunter Douglas" smartem System „Power-View“. Damit sei eine Einbindung der Innenbeschattung des Systems in die Lösungen von Loxone einfach möglich.

Hunter Douglas hatte für eine komfortable Steuerung seiner Beschattungsprodukte „Power-View“ entwickelt. Die Beschattung lasse sich auf Knopfdruck – per Fernbedienung oder App, von Zuhause oder unterwegs – steuern. Durch die nun verkündete Kooperation könne diese einfach und komfortabel in Loxone-Lösungen integriert werden. Dadurch wisse die Innenbeschattung nun selbst, was zu tun sei und interagiere mit anderen Gewerken wie etwa mit der Heizung.

Rüdiger Keinberger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Loxone: „‘Power-View‘ ist eine beliebte Lösung für smarte Innenbeschattung und wir freuen uns über die Kooperation. Dank der nun einfachen Integration ist das eine Win-Win-Situation für die Kunden und für unsere Partner.“ Die „Power-View“-Produkte werden in den jeweiligen Ländern über Konfektionäre angeboten. Diese fertigen die Anlagen nach Maß an und vertreiben diese an Architekten, Fensterbauer, den Fachhandel und Dekorateure, die die Rollos, Jalousien und Plissees fachgerecht beim Endkunden einbauen.