Die Fensterbau Frontale wird ohne die Meesenburg-Gruppe stattfinden. Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger
Die Fensterbau Frontale wird ohne die Meesenburg-Gruppe stattfinden. Foto: NuernbergMesse / Thomas Geiger

Fachhandel

27. February 2020 | Teilen auf:

Meesenburg-Gruppe sagt Teilnahme an Fensterbau Frontale ab

Die Meesenburg-Gruppe wird in diesem Jahr nicht an der Fensterbau Frontale teilnehmen. Grund für die Absage ist das Corona-Virus. Das Risiko einer Ansteckung bei einer solchen Massenveranstaltung sei zu groß, erläutert Geschäftsführer Martin Meesenburg in einem Schreiben. Das Unternehmen hoffe, dass die Messeleitung den Messetermin auf einen späteren Zeitpunkt verlegt, heißt es weiter. Dem Geschäftsführer zufolge sucht das Unternehmen zudem alternative Wege, um über seine Messexponate zu informieren.