Die 12. Ausgabe der Sicam, internationale Messe für Bauteile, Zubehör und Halbzeuge für die Möbelindustrie, wird erst im Jahr 2021 stattfinden. Grafik: Sicam

Veranstaltungen

12. June 2020 | Teilen auf:

Messe Sicam wird auf 2021 verschoben

Die 12. Ausgabe der Sicam, internationale Messe für Bauteile, Zubehör und Halbzeuge für die Möbelindustrie, wird erst im Jahr 2021 stattfinden. Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Veranstaltung wird demnach vom 12. bis 15. Oktober 2021 am üblichen Veranstaltungsort in Pordenone, Italien, stattfinden.
Die Verschiebung um ein Jahr wurde laut Veranstalter beschlossen, um den jährlichen Handel und Messekalender unverändert zu lassen.
In einer offiziellen Mitteilung heißt es, dass es „auf allen Gesetzgebungsebenen im Ausstellungsbereich keinerlei klare Regeln und Protokolle“ gebe, „was es in einem bereits sehr komplexen Moment unmöglich macht, eine profitable Veranstaltung für Aussteller und Besucher zu organisieren.“