Mit Bildsprache und Verkaufsunterstützung will Warema seinen Partnern beste Chancen für einen gelungenen Einstieg in die Markisensaison bieten. Foto: Warema

Bauelemente

04. March 2020 | Teilen auf:

Neue Endkunden-Kampagne von Warema

In der neuen Endkunden-Kampagne rund um den „FreiRaum“ Terrasse und Garten setzt Warema die Markise als Element zwischen drinnen und draußen in Szene. Mit Bildsprache und Verkaufsunterstützung will der Sonnenschutzexperte seinen Partnern beste Chancen für einen gelungenen Einstieg in die Markisensaison bieten.
Die Kampagne erzeugt nach Ansicht des Herstellers Aufmerksamkeit bei den Endkunden, die sich mit Bauen und Renovieren beschäftigen. Warema bespiele alle relevanten Kontaktpunkte in den verschiedenen Bereichen der Kundenreise von der ersten Inspiration bis zum Produkterlebnis. Die reichweitenstarke Streuung über die unterschiedlichen Vertriebs- und Kommunikationskanäle hole sämtliche Zielgruppen bei ihrer Outdoor Living Planung ab. Mit den prägnanten Motiven erreiche Warema einen hohen Wiedererkennungswert, der sich von Online-Suche, Print-Anzeigen und regionaler Werbung über die Websites von Warema und Fachhandel, Social Media und Newsletter bis zur Händlerausstellung durchziehe.
Durch vielfältige Werbemittel wie Plakate, Banner und Aufsteller mit den Motiven unterstütze Warema den Handel und lasse ihn zu einem Teil der Kampagne werden. Vorqualifizierte Kontakte leite der Sonnenschutzexperte an seine Partner weiter und biete durch eine Cashback-Aktion für die „Terrea K50 Kassetten-Markise“ zusätzlich gute Verkaufsargumente.