Der polnische Produktionsstandort in Włocławek von Salamander vergrößert seine Logistikfläche um rund 47.500 Quadratmeter. Foto: Salamander

Bauelemente

11. June 2019 | Teilen auf:

Salamander baut Werk in Polen aus

Im Zuge des Unternehmenswachstums investiert die eigentümergeführte Salamander Industrie-Produkte GmbH, nach eigenen Angaben einer der führenden Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff, weiter in den Entwicklungsstandort Włocławek/Polen.
Im Rahmen der Wachstumsstrategie erwarb Salamander über 50.000 Quadratmeter für die Standorterweiterung und treibt damit den Werksausbau voran. Der Grundstückskauf ermögliche den Bau neuer Produktions- und Logistikhalle mit rund 47.500 Quadratmetern zur Profilkonfektionierung sowie die Erweiterung des Außenlagers. Bereits im letzten Jahr erweiterte Salamander in Włocławek Produktionskapazitäten mit neuen Extrusionsanlagen mit einer Kapazität von zusätzlich über 30.000 Jahres-Tonnen. Die Gesamtfläche der Firma beträgt nun rund 160.000 Quadratmeter.