Mit der Erweiterung des Schnellschuss-Programms von Schörghuber können Architekten, Händler und Verarbeiter nun noch mehr individuelle Tür- und Zargenlösungen innerhalb von fünf bis 15 Tagen bestellen. Foto: Schörghuber

Bauelemente

29. June 2020 | Teilen auf:

Schörghuber erweitert Schnellschuss-Programm

Sein sogenanntes Schnellschuss-Programm hat Schörghuber jetzt erneut erweitert. Seit 1990 liefert der Hersteller von Holz-Spezialtüren in fünf bis 15 Tagen individuelle Türen und Zargen in verschiedenen Ausführungen. Ab sofort sind neben einer Stahlsanierungseckzarge das verdeckt liegende Türband „Pivota DX 60“, das Schiebetürblatt des „Typs 1N“ sowie die Tür vom „Typ 16N“ im Schnellschuss-Programm erhältlich. Alle Komponenten sollen sich einfach und schnell über das Ausschreibungs- und Konfigurationsprogramm „Form Calc“ bestellen lassen, das Schörghuber Partnern kostenlos auf der Website des Herstellers zur Verfügung steht.