Gealan hat die viertägige Schulung zum „TÜV geprüften Montageleiter für Fenster und Türen“ nun zum zweiten Mal ins Leben gerufen. Bild: Gealan
Gealan hat die viertägige Schulung zum „TÜV geprüften Montageleiter für Fenster und Türen“ nun zum zweiten Mal ins Leben gerufen. Bild: Gealan

Bauelemente

19. September 2019 | Teilen auf:

Schulungen zum TÜV-geprüften Montageleiter

Gealan hat die viertägige Schulung zum „TÜV geprüften Montageleiter für Fenster und Türen“ nun zum zweiten Mal ins Leben gerufen.
Die neuen Termine sind: 16. und 17. Oktober und der 4. und 5. November 2019 im Gealan Werk in Oberkotzau.
Hintergrund: Ein zertifizierter Montageleiter kennt alle relevanten Normen, Verordnungen und Richtlinien zur Fenster- und Türenmontage. Damit kann er Planungs- und Ausführungsmängel fachgerecht beurteilen beziehungsweise bereits im Vorfeld vermeiden. Gerade bei Auftraggebern wie Architekten oder Behörden müsse der Montageleiter fachlich kompetent auftreten.
Durch das Zertifikat „Pers-Cert TÜV“ des TÜV Rheinland werde Fachkompetenz dokumentiert und Vertrauen bei zukünftigen Kunden geschaffen. Mit zahlreichen Praxisbeispielen in diesem Lehrgang zu spezifischen Aufgabenstellungen rüste Gealan die Seminarteilnehmer für alltägliche Aufgaben als Montageleiter Türen und Fenster aus.
Anmeldungen und weitere Infos gibt es unter: www.gealan.de/seminare.