Herwarth Brune, CEO Securitas Deutschland. Quelle: Securitas

Beschlag- und Sicherheitstechnik

01. October 2020 | Teilen auf:

Securitas übernimmt elektronische Sicherheit von Stanley

Securitas hat den Geschäftsbereich elektronische Sicherheit von Stanley Security Security in Deutschland übernommen. Die Übernahme erfolgte den Angaben zufolge im Rahmen eines globalen Deals in insgesamt fünf Ländern.

Stanley Security biete herstellerunabhängige Sicherheitslösungen basierend auf technischen Systemen zum Einbruchschutz, zur Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und zum Brandschutz. Gut 380 Beschäftigte sind an elf Standorten, darunter eine Notruf- und Serviceleitstelle, in ganz Deutschland tätig.

„Securitas Deutschland freut sich sehr auf den Zugewinn der Kolleginnen und Kollegen aus den Technik-Teams,” sagt Herwarth Brune, CEO Securitas Deutschland. „Wir gehen damit einen großen und für uns sehr wichtigen Schritt als Anbieter qualitativ hochwertiger Sicherheitslösungen. Der Ausbau unserer Kompetenzen im Portfolio der Sicherheitstechnik ist seit Jahren einer unserer strategischen Ansätze, um für unsere Kunden der beste Sicherheitspartner an ihrer Seite zu sein.”

Bei erfolgreichem Abschluss aller behördlichen Genehmigungsverfahren werde die Akquisition voraussichtlich im 4. Quartal 2020 wirksam.