Die Sicherheits-Expo findet statt. Darauf hat der Veranstalter Netcomm angesichts der gestiegenen Infektionszahlen in München hingewiesen. Quelle: Screenshot

Veranstaltungen

22. September 2020 | Teilen auf:

Sicherheits-Expo findet statt

Die Sicherheits-Expo findet statt, nach wie vor am 21. und 22. Oktober in den Hallen 2 und 3 des MOC in München. Darauf hat der Veranstalter Netcomm angesichts der gestiegenen Infektionszahlen in München und der neuen Maskenpflicht auf bestimmten öffentlichen Plätzen hingewiesen. Auch die Durchführung privater Feiern wurde in der bayerischen Landeshauptstadt eingeschränkt.

Von diesen Einschränkungen sei die Sicherherheits-Expo als Fachmesse aufgrund des ausgearbeiteten und geprüften Hygiene- und Sicherheitskonzeptes nicht betroffen. Die Hallen des MOC verfügen über Lüftungsanlagen (RTL-Anlagen) mit höchstmöglichem Außenluftanteil. An den Eingängen und Interaktionspunkten stehen den Besuchern ausreichend Desinfektionsspender zur Verfügung. Alle Besucher, Aussteller und Dienstleister werden registriert, um eine Nachverfolgung zu ermöglichen. Es ist ein Mund-Nasen-Schutz innerhalb des Gebäudes zu tragen.

Mehr dazu und zu den Darbietungen der Aussteller lesen Sie in der nächsten Ausgabe vom Schloss+Beschlagmarkt.