Die verschobene Sicherheits-Expo hat einen neuen Schwerpunkt: Sicherheits- und Hygieneschutz für Mitarbeiter, Partner und Kunden lautet das Thema. Foto: Screenshot

Beschlag- und Sicherheitstechnik

20. July 2020 | Teilen auf:

Sicherheits-Expo mit neuem Messeschwerpunkt

Sicherheits- und Hygieneschutz für Mitarbeiter, Partner und Kunden lautet der neue Messeschwerpunkt, der auf den 21./22. Oktober verschobenen Sicherheits-Expo in München. Grund dafür ist, dass in der aktuellen Corona-Situation Unternehmen und Handel aufgefordert sind, Schutz- und Hygienekonzepte zu erarbeiten und den zuständigen Behörden vorzulegen. Um der daraus resultierenden Nachfrage nach diesen Sicherheitslösungen zu begegnen, nehmen Hygiene- und Sicherheitskonzepte einen breiten Raum auf der Sicherheits-Expo 2020 ein, teilte der Veranstalter Netcomm in seinem Newsletter mit.
Den Eröffnungsvortrag am 21. Oktober um 9.30 Uhr im Forum 1 hält der Virenexperte Dr. Michael Weinlich, CEO und Medical Director vom Unternehmen Med Con Team, zum Thema Pandemie – aktuelle Schutzmaßnahmen und Prävention für die Wirtschaft.
Der Besuch der Sicherheits-Expo 2020 ist übrigens nur bei Vorregistrierung / Online-Ticketkauf über www.SicherheitsExpo.de möglich. Vor Ort ist eine Maske vor Mund und Nase zu tragen und die üblichen Abstandsregeln einzuhalten.