Fabrikant und Vertreter
Das Exponat Fabrikant und Vertreter aus dem Schloss- und Beschlägemuseum. Foto: Schloss- und Beschlägemuseum

Pläne für Umzug des Schloss- und Beschlägemuseums reifen

Wie jetzt aus unterschiedlichen Quellen zu vernehmen ist, soll das Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert bis zum Jahresende 2018 umziehen. Immer konkreter werden demnach die Pläne, dass das Museum in der denkmalgeschützen Villa Herminghaus sowie einem geplanten 600 Quadratmeter großen Anbau unterkommen wird. Die Agentur "Museumsreif" entwickelt derzeit ein Konzept gemeinsam mit Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth und Team, wie das Museum "spektakulärer" rüberkommen kann. Denn letztlich sollen nicht nur jährlich über 6.000 Besucher gelockt werden, das Museum soll zu einem Markenzeichen für die Stadt Velbert und die Region werden.

Sonderschau auf der NordBau

Sonderschau safe@home auf der NordBau 2018
Interessenten finden hier Informationen zu den Themen "Sicherheit Zuhause" und "Smart Home".

Sie möchten mit einem Messestand dabei sein?

weiterlesen

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!