Southeastern Dock & Door
Neues Unternehmen in der Gruppe. Foto: Sreenshot

Assa Abloy erwirbt US-Unternehmen Southeastern Dock & Door

Die Assa Abloy Gruppe hat das US-Unternehmen Southeastern Dock & Door übernommen, das auf industrielle und kommerzielle Tür-und Docking-Lösungen spezialisiert ist. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und hat 70 Mitarbeiter. Der Unternehmenssitz befindet sich in Greenville, South Carolina. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz von 19 Millionen US-Dollar (17,62 Millionen Euro).

Johan Molin, Präsident und CEO der Assa Abloy Gruppe, freut sich über die Akqusition: „Ich begrüße diese Ergänzung, die unsere Führungsrolle in der Eingangsautomatisierung weiter stärkt", sagt er, und verweist auf das gewaltige Umsatzwachstum der vergangenen Jahre, „von drei Milliarden schwedischen Kronen (320 Millionen Euro) im Jahr 2008 auf 20 Milliarden schwedische Kronen (2,12 Milliarden Euro) in 2016."

Sonderschau auf der NordBau

Sonderschau safe@home auf der NordBau 2018
Interessenten finden hier Informationen zu den Themen "Sicherheit Zuhause" und "Smart Home".

Sie möchten mit einem Messestand dabei sein?

weiterlesen

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!