Security Essen
Laut der Messe Essen zeichnet sich für die Security Essen 2018 ein starkes Interesse ab und die ersten Hallen sind fast ausgebucht. Foto: Messe Essen

Security Essen verzeichnet hohen Anmeldestand für 2018

Von neuen Lösungen der Smart Home Security über intelligente Drohnensysteme bis hin zu innovativen Konzepten zur Veranstaltungssicherheit: Die Weltleitmesse für zivile Sicherheit stellt sich inhaltlich wie räumlich neu auf und bietet nach eigenen Angaben vom 25. bis 28. September 2018 erneut die Antworten auf aktuelle Herausforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft. Dass sich die Struktur zukünftig noch stärker am Angebot der Aussteller orientiere, komme gut an. Laut der Messe Essen zeichnet sich ein starkes Interesse ab und die ersten Hallen sind fast ausgebucht.

Die Platzierungen der Aussteller laufen und viele Unternehmen haben sich bereits für einen Standplatz entschieden. Im positiven Anmeldestand spiegelt sich die gute Stimmung der bereits registrierten Unternehmen wider: Elke Weniger-Viel, Senior Manager Marketing bei Dormakaba Deutschland: „Für uns ist die Security Essen als Weltmesse der zivilen Sicherheit sehr wichtig. Hier können wir unseren Kunden, Partnern und Interessenten die gesamte Breite unseres umfangreichen Produktportfolios und vor allem auch unsere Innovationen und Produktneuheiten präsentierten. Die Security Essen 2016 war ein großer Erfolg für uns und wir freuen uns schon auf 2018.“ 

Sonderschau auf der NordBau

Sonderschau safe@home auf der NordBau 2018
Interessenten finden hier Informationen zu den Themen "Sicherheit Zuhause" und "Smart Home".

Sie möchten mit einem Messestand dabei sein?

weiterlesen

Twitter

Folgen Sie schloss+beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!