Smart Home
Die Fachveranstaltung „Smart Home - Sicherung von Datenschutz und Privatsphäre“ der TÜV Rheinland Akademie findet bundesweit unter anderem in München, Köln und Stuttgart statt. Grafik: Pixabay

TÜV Rheinland Akademie bietet Seminarreihe zum sicheren Smart Home

Die TÜV Rheinland Akademie hat eine Seminarreihe zur Sicherheit bei Smart Home im Angebot. Hintergrund: Das intelligente Zuhause rückt zunehmend in den Fokus der Konsumenten und Hersteller. Immer mehr Geräte und Dinge sind internetfähig und lassen sich zum Internet der Dinge vernetzen. Das funktioniert auf der Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe. Es bietet mehr Komfort und Lebensqualität, senkt Verbräuche, aber bietet es auch ausreichend Sicherheit? Rund 30 Prozent der Deutschen nutzen bereits Smart Home-Komponenten, die mit mobilen Endgeräten wie Smartphone oder Tablet kommunizieren. Mit der zunehmenden Zahl an „sprechenden“ Geräten steigt auch die Zahl der Übertragungswege und Datenabnehmer. Neben der Sicherheit sind der Schutz sowie die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten weitere sensible Punkte. Insbesondere die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) stellt die Akteure vor bisher unbekannte Anforderungen, wie zum Beispiel dem „Recht auf Vergessenwerden“. Smart Home stellt Monteure und Installateure sowie Hersteller und Lieferanten von System-Komponenten vor große Herausforderungen.
Deswegen hat die TÜV Rheinland Akademie das Seminar „Smart Home. Sicherung von Datenschutz und Privatsphäre“ initiiert, das insbesondere die Themen Informationssicherheit und Cyber-Kriminalität behandeln soll. Es richtet sich laut dem Anbieter an diejenigen, die die Komponenten für das vernetzte Heim entwickeln, planen und einbauen – zum Beispiel Elektro- und Heizungsinstallateure, Alarmanlagen-Techniker, Hersteller, Architekten, Planer und Systemintegratoren.
Die Teilnehmer lernen den Angaben zufolge während des Seminars die Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit kennen, gemäß europäischer Datenschutz-Grundverordnung für Smart Home-Systeme. Für Beratung, Planung, Vertragsabschluss und Installation bekommen diese Themen zunehmend Bedeutung, damit sich die Aufträge auch künftig rechtssicher umsetzen lassen.

Die Fachveranstaltung „Smart Home - Sicherung von Datenschutz und Privatsphäre“ findet bundesweit unter anderem in München, Köln und Stuttgart statt. Weitere  Informationen zu Termin, Programm und Anmeldung unter tuv.li/B8E bei der TÜV Rheinland Akademie.

Anzeigen



Unternehmensprofile

Lernen Sie Unternehmen und ihre Leistungen kennen.

Sehen Sie sich hier die Unternehmensprofile an.

Mehr

PREMIUM-Abo bauelement+technik

PREMIUM-Abonnement bauelement+technik

Print + E-Paper + Online-Inhalte

Das PREMIUM-Abo im Detail:

Das Jahresabonnement beinhaltet jeweils 12 Ausgaben gedruckt und digital. Außerdem den Zugriff auf zusätzliche, exklusive Inhalte und das umfangreiche News- und Printarchiv auf der Webseite.

weiterlesen