VdS
Die kostenlos erhältlichen Richtlinien VdS 2465-4 sollen präzise Hilfestellungen für eine universell kompatible Alarmübertragung bieten – die zu schnelleren Reaktionen auf Einbrüche führen sollen. Foto: Heym GmbH

Neue VdS-Richtlinien für Alarmsysteme

Die VdS hat neue Richtlinien VdS 2465-4 herausgegeben, die Betreibern von Alarmsystemen eine praxisnahe Hilfestellung für eine universell kompatible Übertragung von Gefahrenmeldungen geben sollen. Hintergrund: Hunderte Anlagentypen in den verschiedensten Konfigurationen melden unter Verwendung unterschiedlichster Kommunikationsprotokolle an die auswertenden Leitstellen und die eingreifenden Interventionsdienste. Das bedeutet laut VdS in der Praxis: Diese Dienstleister müssen je nach herstellerspezifischem EMA-Protokoll nachrüsten, durch zusätzliche Software oder sogar spezielle Hardware. Zusätzlich sei die Kopplung heterogener Systeme besonders störanfällig. Gegen diesen Risikofaktor für erfolgreichen Einbruchschutz geht VdS jetzt vor – mit Hilfestellungen zur Gestaltung kompatibler Schnittstellen. Die mit der Polizei und weiteren Experten des Sicherheitsmarktes abgestimmten Richtlinien VdS 2465-4, „Übertragungsprotokoll für Gefahrenmeldungen – Protokollbeschreibung Schnittstellen S6/S7“ soll Entwicklern von Alarmübertragungseinrichtungen ein einheitliches Grundgerüst zum Übertragen variabler Datenstrukturen an verschiedene Kommunikationspartner bieten. Harald Mebus, VdS-Fachleiter für Sicherungsdienstleistungen, betont: „Das mit den Herstellern abgestimmte Schnittstellenprotokoll ist eine entscheidende Hilfe, um die Kompatibilität aller Systeme innerhalb der Sicherungskette zu erhöhen. Verschiedenste Anwender können so ihren optimalen Beitrag zur Verbrechensbekämpfung leisten, ohne aufwendige Änderungen oder teure Zukäufe vornehmen zu müssen. Die neuen VdS 2465-4 erhöhen die Zuverlässigkeit und senken die Kosten der Interventionsdisposition sowie -vorbereitung.“ Die Richtlinien VdS 2465-4, „Übertragungsprotokoll für Gefahrenmeldungen“, gibt es zum kostenlosen Download auf www.vds-shop.de.