WIS
Günter Calaminus, CEO der W.I.S. Unternehmensgruppe (links) und Ralph Weltring, Geschäftsführer Weltring Service24 GmbH & Co. KG. Foto: W.I.S.

W.I.S. Unternehmensgruppe übernimmt Weltring Service 24

Die W.I.S. Unternehmensgruppe in Köln hat die ebenfalls in der Dom-Stadt beheimatete Weltring Service 24 GmbH & Co. KG übernommen. Die Gruppe, nach eigenen Angaben Spezialist für Corporate Security & Safety mit 140 Millionen Euro Umsatz und mehr als 4.000 Beschäftigten an 30 Standorten, möchte damit den Angaben zufolge ihre Sicherheitstechnik-Sparte stärken.

Die W.I.S. Unternehmensgruppe setzt damit nach eigenen Angaben im Kontext immer komplexer werdender Anforderungen der Kunden und des Marktes auf integrative Sicherheitskonzepte - diese setzten sich aus einer Kombination qualifizierter personeller Sicherheitsdienstleistungen und dem Einsatz innovativer Sicherheitstechnik zusammen. Dieser Strategie folgend stärkt die W.I.S. als Spezialist für Corporate Security & Safety mit Übernahme der Weltring Service24 GmbH & Co. KG aus Köln ihre technische Sparte.

Weltring Service 24 habe seine Kernkompetenz im Projekt- und Servicegeschäft für Einbruch- und Brandmeldetechnik, bei Gefahrenmanagementsystemen und Sprachalarmierungsanlagen. Somit sei der Zusammenschluss eine Verbindung zweier Spezialisten, die die lokale Präsenz der W.I.S. Unternehmensgruppe in Köln vertiefen und ausbauen soll.