WIS
Günter Calaminus, CEO der W.I.S. Unternehmensgruppe (links) und Ralph Weltring, Geschäftsführer Weltring Service24 GmbH & Co. KG. Foto: W.I.S.

W.I.S. Unternehmensgruppe übernimmt Weltring Service 24

Die W.I.S. Unternehmensgruppe in Köln hat die ebenfalls in der Dom-Stadt beheimatete Weltring Service 24 GmbH & Co. KG übernommen. Die Gruppe, nach eigenen Angaben Spezialist für Corporate Security & Safety mit 140 Millionen Euro Umsatz und mehr als 4.000 Beschäftigten an 30 Standorten, möchte damit den Angaben zufolge ihre Sicherheitstechnik-Sparte stärken.

Die W.I.S. Unternehmensgruppe setzt damit nach eigenen Angaben im Kontext immer komplexer werdender Anforderungen der Kunden und des Marktes auf integrative Sicherheitskonzepte - diese setzten sich aus einer Kombination qualifizierter personeller Sicherheitsdienstleistungen und dem Einsatz innovativer Sicherheitstechnik zusammen. Dieser Strategie folgend stärkt die W.I.S. als Spezialist für Corporate Security & Safety mit Übernahme der Weltring Service24 GmbH & Co. KG aus Köln ihre technische Sparte.

Weltring Service 24 habe seine Kernkompetenz im Projekt- und Servicegeschäft für Einbruch- und Brandmeldetechnik, bei Gefahrenmanagementsystemen und Sprachalarmierungsanlagen. Somit sei der Zusammenschluss eine Verbindung zweier Spezialisten, die die lokale Präsenz der W.I.S. Unternehmensgruppe in Köln vertiefen und ausbauen soll.

Feierliche Schlüsselvergesser

Die Deutschen verlegen oder vergessen anscheinend an Feiertagen gern mal den eigenen Haustürschlüssel. Letztes Jahr wurde über die Osterfeiertage 320 Mal ein Schlüsseldienst über Gelbe Seiten gesucht, teilte das Unternehmen mit. Das sei insofern kein Problem, weil unter https://schluesseldienst.gelbeseiten.de auch an weiteren Feiertagen kostentransparente Schlüsseldienste gefunden werden könnten. Derzeit seien es 104 geprüfte Schlüsseldienst-Partner in 62 deutschen Städten.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!