BSG
Die Premiere der BSG zeigte, dass die Fachmesse viel Potenzial hat. Foto: Screenshot

Messepremiere mit großem Potenzial

Mit 20 Ausstellern, darunter unter anderen Honeywell Life Safety Austria und Siemens, ist Österreichs erste Fachmesse für Brandschutz, technische Gebäudeausrüstung und Gebäudesicherheit (BGS) am 7. und 8. November in Wien an den Start gegangen. Sowohl Aussteller als auch Besucher sollen sich einig sein: Das Messethema und das Konzept der BGS biete großes Potenzial. Messeveranstalter Klaus Vogl von Vogl Connecting Contacts dazu: „Wir durften uns über den Besuch wirklich hochkarätiger Planungsbüros und Anlagenbauer freuen, die Qualität der Fachbesucher war außergewöhnlich gut. Die Zahl der Besucher lag noch unter unseren Erwartungen. Für mich heißt es daher jetzt: Nach der Messe ist vor der Messe. Das Angebot der BGS muss noch mehr an Tiefe, aber natürlich auch an Breite gewinnen. Ich bin für die nächste Ausgabe im Herbst 2019 sehr zuversichtlich. Aussteller wie auch Besucher haben ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass es Bedarf an einer österreichischen Plattform für die eng vernetzten Branchen Brandschutz, Gebäudesicherheit und technische Gebäudeausrüstung gibt.“ Zusagen einiger Aussteller solle es bereits geben.