Gerrit Lüling (l.) und Jörg Stermann
Abschied und Begrüßung: Gerrit Lüling (l.) hat den Posten des Geschäftsbereichsleiters Vertrieb bei Burg-Wächter von Jörg Stermann übernommen. Foto: Burg-Wächter
Gerrit Lüling (l.) und Jörg Stermann
Abschied und Begrüßung: Gerrit Lüling (l.) hat den Posten des Geschäftsbereichsleiters Vertrieb bei Burg-Wächter von Jörg Stermann übernommen. Foto: Burg-Wächter

Wechsel bei der Burg-Wächter-Vertriebsleitung

Bei Burg-Wächter, Wetter/Ruhr, hat es zum Jahreswechsel einen Wechsel an der Vertriebsspitze gegeben. Nach sieben Jahren als Geschäftsbereichsleiter Vertrieb hat Jörg Stermann das Unternehmen verlassen.

Neue Leiter ist nun Gerrit Lüling, der in den letzten fünf Jahren für das Marketing des Herstellers von Sicherheitstechnik geleitet hat. Der 33-Jährige ist der Urenkel von Alfred Lüling, der 1920 das Familienunternehmen in Wetter-Volmarstein gegründet hat. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, habe aber gleichzeitig Respekt vor den anstehenden Herausforderungen“, sagt Lüling, der vor seinem Wechsel in das Familienunternehmen bei der Douglas-Gruppe im Vertrieb beschäftigt war.

Feierliche Schlüsselvergesser

Die Deutschen verlegen oder vergessen anscheinend an Feiertagen gern mal den eigenen Haustürschlüssel. Letztes Jahr wurde über die Osterfeiertage 320 Mal ein Schlüsseldienst über Gelbe Seiten gesucht, teilte das Unternehmen mit. Das sei insofern kein Problem, weil unter https://schluesseldienst.gelbeseiten.de auch an weiteren Feiertagen kostentransparente Schlüsseldienste gefunden werden könnten. Derzeit seien es 104 geprüfte Schlüsseldienst-Partner in 62 deutschen Städten.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!