Intersec Forum
Das nächste Intersec Forum findet am 12. und 13. März in Frankfurt statt. Foto: Sandra Gätke/Messe Frankfurt

Intersec Forum stellt Themenplan und erste Experten vor

Das Intersec Forum, das vom 12. bis zum 13. März in Frankfurt parallel zur Messe ISH stattfindet, hat seine Themenschwerpunkte und erste Experten bekannt gegeben. Die zweitägige Konferenz möchte mit rund 30 Expertenbeiträgen die aktuellen Themen der vernetzten Sicherheit für Gebäude der Zukunft in den Fokus des Brancheninteresses stellen. Die Hauptthemen umfassen die Gebiete „Brandschutz: Früherkennung und Alarmierung“, „Cybersicherheit: Vernetzung und neue Geschäftsmodelle“ und „Semantische Interoperabilität: Plattformen und Protokolle“ und „Security in der Planung: BIM für TGA“. Die Experten kommen von renommierten Instituten und Herstellern digitaler Sicherheitstechnik wie etwa dem Softwareanbieter Advancis, dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), dem Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP), dem Brandschutzentwickler Hekatron, dem Spezialisten für Gebäudeautomation und -management Sauter sowie aus den Konzernen Honeywell und Siemens.
Weitere Informationen gibt es unter www.intersec-forum.de