Raphael Oberholzer, Neeo-Gründer (l.) und Charlie Kindel, Control-4 Senior Vice President, Products & Services (r.). Foto: Control-4

Smart-Home-Anbieter Control-4 erwirbt Neeo

Die Control-4 Corporation, ein nach eigenen Angaben weltweit führender Anbieter von Smart-Home-Lösungen aus den U.S.A., der ausschließlich über zertifizierte Fachhändler verkauft, hat die Übernahme des in der Schweiz ansässigen Unternehmens Neeo bekannt gegeben, der Entwickler der renommierten Smart-Home-Fernbedienung.

Die 2016 eingeführte Neeo-Fernbedienung erlangte laut Medienmitteilung schnell Anerkennung in der Industrie für ihre vereinfachte, sofort einsatzbereite Interoperabilität mit Tausenden von Geräten und für ihr schön konzipiertes Industriedesign. Das Produkt-Team des Unternehmens mit Sitz in Bern wird vom Firmengründer Raphael Oberholzer geleitet und zusammen mit der Control-4-Engineering-Gruppe in Salt Lake City an der Entwicklung der nächsten Generation von Control-4-Fernbedienungen, Touchpanels, Keypads und anderen Geräten arbeiten. Oberholzer werde eine Führungsrolle bei der Entwicklung der Bediengeräte übernehmen unter der Leitung von Charlie Kindel, Control-4 Senior Vice President, Products & Services.

„Raphael hat ein erstklassiges, kundenorientiertes Produkt-Team mit ausgewiesenen Stärken in den Bereichen Industriedesign, Produktentwicklung und Anwenderfreundlichkeit aufgebaut. Wir sind bestrebt, Neeos einzigartige Expertise und die preisgekrönte Schweizer Design-Ethik zu ergänzen, um unsere Pläne für eine bessere Interaktion zwischen den Eigentümern und ihren Control-4-Systemen zu verbessern“, sagte Martin Plaehn, Vorstandsvorsitzender und CEO von Control-4. „Die Neeo-Akquisition ist eine Talent- und Technologieinvestition, die in Zukunft zu attraktiv gestalteten und umfassend integrierten Produkten führen wird“, fügte er hinzu.

„Von Anfang an war klar, dass unsere beiden Unternehmen leidenschaftlich an kundenorientiertem Design interessiert sind“, sagt Raphael Oberholzer, Neeo-Gründer. „Indem wir uns dem Control4-Team anschließen, können wir unsere gemeinsame Vision verwirklichen, die Entwicklung schöner Produkte zu beschleunigen, die sich die Kunden in ihrem Smart Home wünschen.“

Neeo habe seine Fernbedienung zuvor online an Hausbesitzer verkauft, stelle aber im Zusammenhang mit dieser Transaktion den gesamten Direktvertrieb an den Endverbraucher ein.

Feierliche Schlüsselvergesser

Die Deutschen verlegen oder vergessen anscheinend an Feiertagen gern mal den eigenen Haustürschlüssel. Letztes Jahr wurde über die Osterfeiertage 320 Mal ein Schlüsseldienst über Gelbe Seiten gesucht, teilte das Unternehmen mit. Das sei insofern kein Problem, weil unter https://schluesseldienst.gelbeseiten.de auch an weiteren Feiertagen kostentransparente Schlüsseldienste gefunden werden könnten. Derzeit seien es 104 geprüfte Schlüsseldienst-Partner in 62 deutschen Städten.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!