Emka kooperiert mit IBM

Emka und IBM
Im Bereich des physischen Datenschutzes arbeiten Emka und IBM nach eigenen Angaben nun eng zusammen. Foto: Emka

Emka und IBM kooperieren miteinander. Im Bereich des physischen Datenschutzes arbeiten die beiden Unternehmen nach eigenen Angaben nun eng zusammen, um weltweit Synergieeffekte für Kunden zu schaffen. Grundlage sei eine elektronische Verschlusslösung mit Monitoring-Funktion für Schalt- und Serverschränke beziehungsweise IT-Racks, dessen globale Implementierung und Wartung die IBM Technology Support Services (IBM TSS) übernimmt.

Mehr Details zur Kooperation soll es bei der offiziellen Bekanntgabe auf der Hannover Messe am 2. April auf dem Emka-Stand geben.

Feierliche Schlüsselvergesser

Die Deutschen verlegen oder vergessen anscheinend an Feiertagen gern mal den eigenen Haustürschlüssel. Letztes Jahr wurde über die Osterfeiertage 320 Mal ein Schlüsseldienst über Gelbe Seiten gesucht, teilte das Unternehmen mit. Das sei insofern kein Problem, weil unter https://schluesseldienst.gelbeseiten.de auch an weiteren Feiertagen kostentransparente Schlüsseldienste gefunden werden könnten. Derzeit seien es 104 geprüfte Schlüsseldienst-Partner in 62 deutschen Städten.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!