Grundsteinlegung
Landrat Götz Ulrich, Werkleiter Peter Heimbürge, Wirtschaftsamtsleiter Thomas Böhm, Geschäftsführer Bernhard Sommer sowie Osterfelds Bürgermeister Hans- Peter Binder (v.l.) schwingen die Maurerkellen. Foto: MZ/Iris Richter

Simons-Voss erweitert Produktionsstandort

Der Grundstein für den Erweiterungsneubau auf dem Betriebsgelände in Osterfeld legte Simons-Voss Anfang April im Beisein von Regionalpolitikern und vielen Beschäftigten. Die bisherigen Kapazitäten mit rund 1.500 Quadratmetern Produktionsfläche am 2013 bezogenen Standort in Sachsen-Anhalt sind ausgeschöpft.

Rund 2.400 Quadratmetern zusätzliche Fläche im Neubau sollen bis Mai 2020 zur Verfügung stehen. Simons-Voss investiert hierfür insgesamt einige Millionen Euro. „Wir werden hier effizientere, schnellere und flexiblere Prozesse in der Fertigung realisieren. Der Neubau und die optimierten Produktionsabläufe ermöglichen kürzere Durchlaufzeiten und eine verbesserte Lieferperformance. Wir wollen zudem unsere ‚Made in Germany‘ – Philosophie durch ein neues Qualitätstestcenter noch weiter professionalisieren“, erklärt Betriebsleiter Peter Heimbürge.

Der Neubau soll zugleich auch das Arbeitsumfeld für die rund 150 Beschäftigten in Osterfeld weiter verbessern. Hierzu zählen unter anderem der Ausbau der Sozialräume und mehr Kapazität in der Kantine. „Wir fühlen uns auch gegenüber unseren MitarbeiterInnen verpflichtet“, so Geschäftsführer Bernhard Sommer, „und möchten hier unseren Ruf festigen, ein attraktiver Arbeitgeber der Region zu sein und ein besonderes Arbeitsklima zu bieten.“ Dies verbessere auch die Chancen, qualifiziertes Personal für Simons-Voss zu gewinnen, was in der zentral in Deutschland gelegenen Region mit hoher Tradition zu High-Tech-Produkten gar nicht so einfach sei.

Feierliche Schlüsselvergesser

Die Deutschen verlegen oder vergessen anscheinend an Feiertagen gern mal den eigenen Haustürschlüssel. Letztes Jahr wurde über die Osterfeiertage 320 Mal ein Schlüsseldienst über Gelbe Seiten gesucht, teilte das Unternehmen mit. Das sei insofern kein Problem, weil unter https://schluesseldienst.gelbeseiten.de auch an weiteren Feiertagen kostentransparente Schlüsseldienste gefunden werden könnten. Derzeit seien es 104 geprüfte Schlüsseldienst-Partner in 62 deutschen Städten.


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!