Essener Sicherheitskonferenz
Die zweite Essener Sicherheitskonferenz findet in der Messe Essen am 19. September statt. Sicherheit als Standortvorteil ist das Leitthema der Veranstaltung. Foto: Messe Essen

Sicherheitsexperten beraten sich in der Messe Essen

Die zweite Essener Sicherheitskonferenz findet in der Messe Essen am 19. September statt. Sicherheit als Standortvorteil ist das Leitthema der Veranstaltung. Wie sollten Behörden im Krisenfall die Bevölkerung informieren? Inwiefern macht eine gute Sicherheitslage eine Stadt attraktiv für große Konzerne? Über Fragen wie diese diskutieren Experten im Congress Center der Messe Essen. Zu den Rednern gehören unter anderem Thyssenkrupp-Vorstand Oliver Burkhard, der Politikwissenschaftler Professor Dr. Bernhard Frevel und Marcus da Gloria Martins, Pressesprecher der Polizei München.

Die Messe Essen organisiert die Sicherheitskonferenz gemeinsam mit dem „Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW“ als ideeller Träger. Mit der Veranstaltung unterstreicht die Messe ihre Stellung als Treffpunkt der Sicherheitsbranche. Alle zwei Jahre findet dort die Fachmesse Security Essen statt mit nach eigenen Angaben zuletzt über 36.000 Besuchern aus 125 Ländern.

Das nächste Webinar

Erfahren Sie im Webinar "Erfolgreiche Diebstahlvorbeugung" die TOP-Tricks der Diebe im Verkauf und an der Kasse und wie Sie mögliche Diebe und Betrüger erkennen können. Das Webinar findet am 15. Januar um 11 Uhr statt.

Jetzt anmelden!


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!