Telenot erweitert sein Seminarangebot

Telenot-Seminarangebot
Das Telenot-Seminarangebot reicht nach eigenen Angaben von Grundlagenseminaren für Architekten, Planer und Sachversicherer bis hin zu umfassenden Produktkursen, die teilweise von Verbänden als Schulungsnachweis offiziell anerkannt sind. Bild: Telenot

Telenot baut 2020 sein Schulungsprogramm weiter aus. Das Angebot reicht nach eigenen Angaben von Grundlagenseminaren für Architekten, Planer und Sachversicherer bis hin zu umfassenden Produktkursen, die teilweise von Verbänden als Schulungsnachweis offiziell anerkannt sind. Zahlreiche E-Learning-Module sollen das Spektrum abrunden. Mit drei neuen Kursen zur Brandmeldetechnik sowie zwei neuen Produktschulungen zur Einbruchmelderzentrale „Hiplex 8400H“ erweitert der Hersteller von Einbruch-, Brand- und Zutrittskontrollanlagen sowie smarten Alarmanlagen sein Schulungsprogramm für das Jahr 2020.

Mehr als 350 Kurs- und Seminartermine an mehr als 20 Orten in Deutschland, Luxemburg, der Schweiz und Österreich bietet das Unternehmen im kommenden Jahr an. Damit sei es das umfangreichste Kursangebot seiner Art für Errichter, Elektriker, Architekten, Bauträger, Sachversicherer und Kripoberater. Auf Wunsch führen das Unternehmen die Schulungen auch beim Kunden vor Ort durch.

Mehr Informationen zum Schulungsprogramm finden sich im Internet unter https://seminar.telenot.com.

Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!