Ring
Ring ist ein Amazon-Unternehmen und wurde 2013 gegründet. Foto: Ring

Amazon-Marke Ring betritt mit Alarmanlage den deutschen Markt

Die Amazon-Marke Ring, die schon mit Kameras und Kamera-Türklingeln auf dem deutschen Markt ist, hat den deutschen Marktstart seines Alarmsystems „Ring Alarm“ bekannt gegeben. Das Unternehmen ist mehrfach durch Sicherheitsmängel aufgefallen (wir berichten).

„Unser Ziel ist es weiterhin, Nachbarschaften weltweit sicherer zu machen und für die Sicherheit zu Hause ist ein effektives, erschwingliches Alarmsystem wichtig“, betont Jamie Siminoff, leitender Erfinder und Gründer von Ring. „Darum freuen wir uns besonders, dass wir jetzt mit Ring Alarm in Deutschland eine bezahlbare Lösung ohne langfristige und teure Vertragsbindung anbieten können und so die Sicherheit zu Hause und in der Nachbarschaft erhöhen. Ring Alarm lässt sich flexibel mit einer Video-Türklingel und Sicherheitskameras von Ring ergänzen – für eine umfassende Sicherheitslösung, die perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist.“

Zu dem Produkt wird auch ein Abo-System, verbunden mit monatlichen Kosten, angeboten, dass unter anderem zusätzliche Leistungen bietet. Das Produkt soll auch über „ausgewählte Fachhändler“ beziehbar sein.

Aktiv Zusatzverkäufe: Darfs ein bisschen mehr sein?

Foto: Pixabay

In der Bäckerei fast schon eine Selbstverständlichkeit: der Zusatzverkauf. Unserem Online-Seminar am 12. August, um 11 Uhr, mit Hans Günter Lemke zeigt auf, mit welchen Fragen und Argumenten der Zusatzverkauf „leichter“ wird. Unterstrichen werden sie mit Praxisbeispielen.

Jetzt anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!