Ein stilisiertes Haus wird von hinten von zwei Fingern berührt, so als wenn ein Touchscreen aktiviert würde. Oben am Bildrand stehen die Firmen, die das Smart Home Forum 2021 auf der R+T digital unterstützen und unten der Name des Forums.
Das Smart Home Forum findet live mit Referenten und Diskussionsteilnehmern auf einer Bühne statt. Lediglich die Zuschauer sind online dabei, sollen sich aber über eine Nachrichtenfunktion mit Fragen beteiligen können. Quelle: C4MICE

Veranstaltungen

11. February 2021 | Teilen auf:

Smart Home Forum auf der R+T digital

Das Smart Home Forum der R+T digital findet am 24. Februar von 14 Uhr bis 18 Uhr statt und wird per Livestream übertragen. Die in einem eigens für die R+T digital errichteten Fernsehstudio im ICS der Messe Stuttgart stattfindende Veranstaltung wird live auf einer Bühne stattfinden und simultan ins Englische übersetzt. So sollen Messe-Besucher aus der ganzen Welt an den Vorträgen und Diskussionsrunden des Forums teilnehmen können.

Das auf der Bühne von zwei Moderatoren begleitete Live-Format hat das Leitthema „Vernetztes Leben, Wohnen und Arbeiten – Chancen für das Fachhandwerk“ und wird vom Bundesverband Rollladen und Sonnenschutz (BVRS) und Industrieverband Technische Textilien – Rollladen – Sonnenschutz – Antriebe (ITRS) als Schirmherren im Rahmen des „Tag des Handwerks“ auf der R+T digital unterstützt. Bei den beiden Diskussionsrunden von 15.10 Uhr bis 16.00 Uhr und von 17.10 bis 18. 00 Uhr sind neben Referenten auch Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg (FV EIT BW) und Meinhard Berger aus dem Präsidium des BVRS als weitere Experten dabei.