Bitkom Smart Home
Bereits 31 Prozent der Bundesbürger haben laut einer aktuellen Umfrage in ihrem Zuhause mindestens eine Smart-Home-Anwendung installiert. Grafik: Bitkom

Drei von zehn Deutschen haben ein smartes Zuhause

Bereits 31 Prozent der Bundesbürger haben in ihrem Zuhause mindestens eine Smart-Home-Anwendung installiert. Im Vergleich zum Vorjahr ist dieser Anteil damit messbar angestiegen: 2018 gaben noch 26 Prozent der Bundesbürger an, mindestens eine Smart-Home-Anwendung zu besitzen. Das hat eine aktuelle Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 1.006 Bundesbürgern ab 16 Jahren ergeben. Auch im Bereich Sicherheit sind demnach smarte Anwendungen auf dem Vormarsch: So besitzen 14 Prozent der Befragten eine intelligente Alarmanlage und zwölf Prozent ein intelligentes System zur Videoüberwachung.

Mehr Details und eine Analyse der Befragung von Seiten der Bitkom lesen Sie in in unseren Fachzeitschriften in der Rubrik „Smarte Gebäude“.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen



Mehr Umsatz mit optimaler Warenpräsentation

Foto: Pixabay

Durch eine gute Warenpräsentation lassen sich höhere Umsätze erzielen. Dazu muss man allerdings die Platzierungsarten kennen. Unser Webinar am 8. Juli um 11 Uhr erläutert die unterschiedlichen Regalwertigkeiten und Formen der Platzierung. Auch wird gezeigt, wie wichtig Erlebnisplatzierungen sind und welche Themen die Kunden interessieren.

Jetzt Anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!