Hoffmann
David B. Hoffmann. Foto: BVDW

Neuzugang im Vorsitz der Fokusgruppe Smart Home des BVDW

Auf der Sitzung der Fokusgruppe Smart Home des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) ist David B. Hofmann zum neuen Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden. Er komplettiere den Smart-Home-Vorsitz mit dem Vorsitzenden Thomas Scheffler (Digitalstrom) sowie den Stellvertretenden Vorsitzenden Jörg Heinemann (Otto) und Detlef Klett (Taylor Wessing).

Hofmann ist geschäftsführender Partner der Unternehmensberatung mm1 und verantwortet dort die Aktivitäten in den Bereichen Heimvernetzung, Smart Home, Smart Building, Smart Energy, Smart City. „Wir beschäftigen uns bei mm1 schon seit vielen Jahren mit ‚Internet of Things‘-Anwendungsbereichen und beraten zahlreiche Marktteilnehmer bei Fragestellungen rund um Innovation, Wachstum und Digitalisierung. Diese Expertise möchte ich beim BVDW einbringen und mein Wissen in der Fokusgruppe Smart Home als auch darüber hinaus beisteuern.“

Hofmann habe es sich in der Fokusgruppe zum Ziel gesetzt, die Verknüpfung der „smarten“ Ökosysteme (Building, Energy, City, etc.) stärker in Betracht zu ziehen, die Anzahl der Veröffentlichungen kontinuierlich zu steigern und die Online-Reichweite dieser Publikationen zu erhöhen.

+++ Corona-Virus +++

Alle Nachrichten zum Corona-Virus aus der Branche lesen Sie hier.

> Zu den Meldungen



Das nächste Webinar

Im Webinar "Phänomen Beratungsklau - Wie ich Internetkunden zu stationären Kunden mache" am 07. April lernen Sie wie Sie Aktionen für den stationären Handel auch über Social Media Kampagnen bewerben und dadruch die Kundenbindung an ihrem Standort erhöhen.

Jetzt Anmelden


Twitter

Folgen Sie Schloss + Beschlagmarkt jetzt bei Twitter und erhalten Sie Neuigkeiten und exklusive Infos!